Unsere Erdbeeren

Hier ein Überblick über unsere Sorten:

Unsere Sorten heißen Honeoye, Faith, Sonata, Asia und Dar Royal. Honeoye und Dar Royal sind etwas früher reif als die anderen Sorten. In diesem Jahr (2022) können die ersten Sorten voraussichtlich nach Pfingsten geertnet werden. Honeoye ist eine frühe, intensiv fruchtige Sorte mit zeitweise etwas herbem Geschmack. Wenn sie etwas länger reift, bekommt sie, ähnlich wie Dar Royal, eine tiefdunkelrote Farbe und schmeckt außerordentlich aromatisch (- sie ist dann mein Favorit für Marmelade). Sonata ist eine helle Sorte mit hervorragendem fruchtigen Geschmack. Sensation und Asia sind unsere "süßeren" Sorten.

Sie sehen, liebe Kunden, dass wir eine größere Auswahl an Sorten haben. Nicht alle Sorten sind ab Anfang Juni bereits verfügbar, sondern reifen erst etwas später heran. Und nicht alle Sorten sind jederzeit verfügbar, da abgeerntete Reihen manchmal ein bis zwei Tage Pause brauchen, damit neue Früchte nachreifen.

Schauen Sie ab Juni doch bitte unter "Aktuellen Nachrichten", ob wir geöffnet haben und kommen Sie dann einfach mal auf unserem Feld auf dem Kirchberg vorbei und suchen Sie sich Ihre Lieblingssorte aus. Wir freuen uns auf Sie!

 

Über uns

Bernhard stammt aus einem landwirtschaftlichen Betrieb in Niederellenbach. Von Kind auf hat er Interesse und Spaß an der landwirtschaftlichen Arbeit. Nach der Lehre schließt sich das Studium der Landwirtschaft an der FH in Witzenhausen an. Nach längerer beruflicher Tätigkeit in anderen Regionen Deutschlands zieht es ihn 2007 mit seiner Familie wieder in die Heimat.

Während er hauptberuflich als Berater für Betriebswirtschaft beim Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen tätig ist, widmet er sich in seiner Freizeit leidenschaftlich gern der praktischen Landwirtschaft. 2014 startet er den Erdbeeranbau auf einem kleinen Feld. Unterstützt wird er dabei von seiner Frau Irina sowie von seinem Bruder Helmut, der in Niederellenbach den Hof betreibt. 2017 können erstmals auf dem jetzigen, größeren Feld Erdbeeren geerntet werden.

Wenn auch die Feldpflege vor und nach der Ernte ziemlich mühsam ist, so wiegt die Freude an der Ernte das doch wieder auf und motiviert die Familie Blackert immer neu.